Sonntag, 1. November 2009

QR Codes auf dem NXT


Wahrscheinlich sind euch auch schon mal die QR Codes aufgefallen, die sich immer häufiger auf Verpackungen, Plakaten und anderen Dingen in unserer Umgebung finden und mit denen sich Informationen (wie etwa eine Webadresse) in einer Art 2D-Barcode kompakt kodieren lassen.
Die meisten modernen Handies können solche QR Codes mittlerweile über die eingebaute Kamera lesen und dekodieren - für eine Liste von entsprechenden QR Code Readern für's Handy siehe Google (einer, der bei mir ganz gut funktioniert hat, ist der von Beetag).

MCP Martyn Boogarts hat nun ein Video veröffentlicht, in dem er zeigt, wie man mit Hilfe der NXT-Standard-Software einen solchen QR Code auf den LCD des NXT bringt:



P.S. Versucht doch mal, den QR Code links oben zu entschlüsseln...

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

http://mynxt.matthiaspaulscholz.eu

Matthias Paul Scholz hat gesagt…

Richtig. :)

Wenn es irgendwo eine Java-Klasse gäbe, mit der man solche QR-Codes erzeugen kann (einen QR Encoder also), könnte man ein LeJOS NXJ - Programm schreiben, das auf dem NXT läuft, dort dynamisch solche QR Codes erzeugt (basierend zum Beispiel auf Sensor-Daten) und auf dem LCD darstellt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...